Nordic Walking

"nordicfitnesspark" Nemerower Holz

Im "nordicfitnesspark" Nemerower Holz finden Sie optimale Bedingungen für eine aktive Freizeitge­staltung.

Drei Rundwege, mit jeweils verschiedenen Längen und Schwierigkeitsstufen, bieten für Anfänger, Fortgeschrit­tene und Profis unter anderem die Möglichkeit zum Joggen, Spazieren oder Nordic Walking.

Aufwärmen und Entspannen

Nordic Walking bedeutet Bewegung in freier Natur, frischer Luft und auf unterschiedlichem Terrain. Aufwärmen vor dem Start und Dehnübungen zum Abschluss sollten fester Bestandteil jeder Trainingsein­heit sein. Bei der statischen Dehntechnik wird der zu dehnende Muskel nach Einnehmen der Dehnstellung langsam gedehnt. Die Nordic Walking Stöcke unterstützen die Übungen.

Für eine wirksame Dehnung sollte 15 - 30 Sekunden in einer Stellung verblieben werden, in der das Dehnen noch angenehm ist. Wichtig für eine effektive Dehn­gymnastik ist ihre Häufigkeit. Nur regelmäßiges Dehnen bringt den gewünschten Erfolg.

Das Wanderwegenetz im Nemerower Holz

Die ausgewiesenen Strecken sind in ein vorhandenes Wanderwegenetz eingebunden, welches zum größten Teil naturnah erschlossen, das heißt kaum aufwändig ausgebaut ist. Nur wenige Meter sind asphaltiert. Man läuft über natürliche oder geschotterte Wege sowie grasige Matten. Gegen Ende folgen Abschnitte am Ufer des Tollensesee, auf denen sich die Route teilweise als schmaler Pfad zwischen den Bäumen ent­lang schlängelt. Achten Sie darauf, nicht den parallel verlaufenden Radwanderweg zu nutzen. Auf dem als schwer gekennzeichneten Weg sind anfangs viele kurze, aber beachtliche Steigungen vorhanden.

Im Nemerower Holz sind Buchen-Eichenmischwaldbe­stände charakteristisch, auch Lärche und Fichte sind teilweise vorhanden. Würzige Waldluft ist also garantiert.
 

Weiterlesen