Öffentliche Stadt(ver)führungen 
2017

Vielfältig und überraschend!


Erleben Sie die Neubrandenburger Stadtgeschichte von Juni bis September jeden Mittwoch und Samstag ab 11:00 Uhr (mindestens 5 Personen). Treffpunkt an der Touristinfo, Marktplatz 1.
Unsere ausgebildeten Stadtführer begleiten Sie auf Ihrem Wege durch die schöne und liebenswerte Innenstadt, entlang der mittelalterlichen Wall- und Wehranlage, vorbei an architektonischen Sehenswürdigkeiten. Dabei ist Neubrandenburg nicht nur für auswärtige Besucher ein interessantes Ziel, auch und gerade Menschen, die hier schon lange leben können immer wieder neues und überraschendes in ihrer Stadt mit uns entdecken.

Die düstere Seite Neubrandenburgs – zwischen Spukstein und Backstein

Wer den lustigen und „erschröcklichen“ Anekdoten bei einem nächtlichen Spaziergang lauschen möchte, hat dazu von Juli bis August an jedem Freitag im Monat um 21:00 Uhr die Möglichkeit. Treffpunkt ist der Haupteingang der Konzertkirche Neubrandenburg (mindestens 5 Personen).


Die Stadtführungen sind ohne Barrieren für Rollstuhlfahrer/innen und mobilitätseingeschränkte Besucher geeignet.

 

zurück