Strandbäder

Die bewachten Strandbäder Broda und Augustabad laden mit attraktiven Strandbereichen, Liegewiesen, fantasievollen Spielplätzen, Volley- und Basketballplätzen den Sommerbadegast ein. Gastronomische Einrichtungen sorgen für das leibliche Wohl der Besucher.

 Nicht zu vergessen der erste barrierefreie Badesteg Mecklenburg-Vorpommerns im Augustabad. Ob mit einer Treppe oder dem Poollifter -­ hier kann jeder baden. Selbstverständlich sind auch Behinderten-Parkplätze ausgeschildert. In den vergangenen Jahren wurde den Neubrandenburger Strandbädern eine besondere Ehre zuteil. Stolz weht hier die “Blaue Europa Flagge“ für hervorragendes Umweltmanagement. Und wenn es kalt wird, geht es in die Schwimmhalle in der Südstadt. Sie lockt u. a. mit dem Aqua-Gym-Training. Sanft und spielerisch und ohne Verletzungsgefahr können Sie hier unter professioneller Anleitung an verschiedenen Unterwasser-Fitnessgeräten trainieren. Am Westufer des Tollensesees im Brodaer Holz ist ein Paradies für Nackedeis - der FKK-Strand Buchort. Wenige Kilometer weiter befindet sich der Campingplatz Gatsch Eck, der mit 60 Stellplätzen eher zu den kleineren gehört.

 

Weiterlesen

Baderegeln - Bathing Rules