Tourismus für ALLE

Tausend glitzernde Seen umgeben von duftenden Wiesen, ursprünglichen Wäldern und Moorlandschaften. Diese eiszeitlich geprägte Landschaft bietet vielfältige Möglichkeiten einer aktiven und abwechslungsreichen Urlaubs- und Freizeitgestaltung. Erlebnisreiche Kultur- und Naturangebote, die auch für Menschen mit Handicap erlebbar sind, eröffnen Einblicke in die Schatzkammer der Mecklenburgischen Seenplatte.

Neubrandenburg bekommt gute Noten, wenn es um barrierefreie Mobilität geht. Kultur- und Naturangebote werden auch für Menschen mit Handicap erlebbar. Neben den besonderen Angeboten in der Stadt, wie die rollstuhlgeeignete Stadtführung und ein Tastmodell der Innenstadt auf dem Markt, ist auch der Zugang zur Konzertkirche barrierefrei möglich. Hier sorgt zudem eine Sennheiser-Anlage (FM-Empfang) für den richtigen Klang bei hörgeschädigten Menschen. Der barrierefreie Badezugang am Augustabad ist besonders hervorhebenswert.

Zu allen touristischen Angeboten erhalten Sie Informationen in der Touristinfo im HKB, Marktplatz 1. Natürlich erreichen Sie diese barrierefrei. Neu ist auch hier eine induktive Höranlage zur besseren Verständigung mit hörgeschädigten Gästen.

 

Weiterlesen